MBSV A-Jugend, männlich

2. Platz - Saison 2015/2016 - Kreisliga (Vize Kreismeister)

Unsere Jungs werden ausgestattet und gesponsert von:



Saison 2016/2017 - Kreisliga im Spielbezirk C

Unser Team

Das Team: von links nach rechts

Max Wilck (3), Tobias Warlich (9), Justus Dumschat (7), Arnold Schwachulla (13), Maurice Merten (2), Jannes Wernicke (8), Jonas Galle (6), Erik Wetzel (1), Domenik 'Dome' Starick (11), Hannes Richter (10), Dustin Freimuth (5), Lucas Dalibor (14), William Ringewald (12),


Aktuelle Ligatabelle - Saison 2016/17

 Rang   Mannschaft                                           Begegnungen            S        U        N           Tore      + / -           Punkte

1

MTV Wünsdorf 1910

4

3

1

0

132:112

+20

7:1

2

HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst

5

2

0

3

148:150

-2

4:6

3

Märkischer BSV Belzig

5

1

1

3

146:164

-18

3:7

Hier klicken für alle Ergebnisse und der Tabelle, vom aktuellen Spieltag

 

 

 

Spieltermine MBSV männliche A-Jugend - Kreisliga - Saison 2016/2017

Datum, Uhrzeit

Halle

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Ergebnis

So.

27.11.2016

12:00

4900

Märkischer BSV Belzig

Ahrensdorf/Schenkenhorst

33:24

Sa.

03.12.2016

13:30

3020

Ahrensdorf/Schenkenhorst

Märkischer BSV Belzig

35:29

Sa.

17.12.2016

12:00

4900

Märkischer BSV Belzig

MTV Wünsdorf 1910

29:29

Sa.

14.01.2017

12:00

3105

MTV Wünsdorf 1910

Märkischer BSV Belzig

42:28

Sa.

04.03.2017

16:00

4900

Märkischer BSV Belzig

Ahrensdorf/Schenkenhorst

 27:34

So.

26.03.2017

16:00

4900

Märkischer BSV Belzig

MTV Wünsdorf 1910

 


Trainingszeiten

 

Dienstags:  17:00 Uhr - 18:30 Uhr in Bad Belzig, Albert-Baur-Halle

Mittwochs:  17:00 Uhr - 18:30 Uhr in Bad Belzig, Albert-Baur-Halle

 

Übungsleiter:

Diana Weyhrauch und Grit Nötzel

 

Kontakt zu den Übungsleitern könnt ihr hier aufnehmen...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Bisherige Mannschaftserfolge

Saison 2015/2016

2. Platz der Kreisliga PM/TF - Spielbezirk C

 

Saison 2014/2015

3. Platz der Kreisliga PM/TF - Spielbezirk C

3. Platz im HanseCup Hamburg

 

Saison 2013/2014

1. Platz der Kreisliga PM/TF - Spielbezirk C / Kreismeister


Aktuelles aus der Saison...

Samstag, 03. Dezember 2016

 

Rückspiel Verdient verloren

Unsere Jungs verlieren das Rückspiel gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst mit 35:29

Ahrensdorf. Die männliche A Jugend startete am Samstag zum Rückspiel gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst.
War es der klare Sieg in Kopf und Körper der letzen Woche, war es die übertriebene Gewissheit ob des eigenen Könnens oder aber sonstiges?
Tatsache ist, unsere Jungs mußten erstmals mit Kleber spielen, ein völlig anderes Ballgefühl mit hieraus resultierenden technischen Fehlern.
So sollte z.B unser freistehender Max (Geburtskind !!) angespielt werden, statt dessen gelangte der Ball exakt beim Gegner - vlt. hieß der ja auch Max. Unser Lukas erlitt bei einem stürmischen Angriff der Gegner in der 12. Minute einen Cut am Auge, der eine Versorgung im Krankenhaus

Montag, 07. November 2016

 

MBSV Männliche A-Jugend Trainingsspiel

Unsere Jungs besiegen den Tabellenführer der Sachsen-Anhaltinischen Oberliga 25:24 im Trainingsspiel

Wittenberg. Ob der desaströsen diesjährigen Staffelplanung dürfen unsere Jungs nur sechs Spiele in dieser Saison spielen. Heißt für uns, außerhalb dessen Wettkampfpartner zu suchen. Am vergangenen Montag empfingen uns Wittenberger Handballer, die ihre Staffel in der Anhaltliga -sprich Oberliga - anführen! Wir haben sehr viel probiert, zwei Kreis , sieben Feldspieler , Deckungsvarianten , schnelle Wechsel etc.

Viele Fehler, zu hastiges Abschließen, zu wenig Druck auf die Deckung, zu wenige Würfe aus der zweiten Reihe und phasenweise ein unterirdisches Trefferbild verhinderten klare Verhältnisse. Auch die Deckung war häufig zu passiv und zögerlich. Dank einiger guter Paraden von Willy und Erik und auch beherzter Einzelaktionen blieben wir im Spiel und am Ende auch mit einem Tor vorn. Besonders gefreut haben aber einige Aktionen von Spielern, die endlich auch mit Selbstvertrauen ins Spiel gingen und Trainingsinhalte umgesetzt haben, wie Max und Justus. Fazit: Montagabend ein Spiel, auf dass sich aufbauen lässt. Am 27.11.2016 in heimischer Halle wird sich zeigen, ob wir bis dahin noch an den erkannten Baustellen erfolgreich herumwerkeln können.

 

Herzlichen Dank an die zahlreich mitgereisten Eltern unserer Jungs - es war zu spüren, auch unseren Eltern fehlt etwas, die Handballatmosphäre und das Miteinander an und auf dem Spielfeld! Also dann, bis zum Heimspiel!